Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Ihre Naturheilpraxis in Südlohn-Oeding

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Ihre Naturheilpraxis in Südlohn-Oeding

Willkommen in meiner Praxis

Herzlich willkommen in der Naturheilpraxis in der Mitte. 

Ich arbeite nach den Prinzipien der Ganzheitlichkeit und verbinde mein Wissen über alternative Heilmethoden mit meinen Erfahrungen aus der klassischen Medizin.
Aus der Fülle an alternativen Diagnose- und Therapiemethoden habe ich diejenigen ausgewählt, die meiner persönlichen Überzeugungen entsprechen. Ich betrachte unsere Patienten individuell und erarbeite anhand eines Erstgesprächs ein individuelles Therapieschema. Bitte beachten Sie meinen Anamnesebogen und meine Datenschutzerklärung im Vorfeld.

Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Praxis in Südlohn-Oeding.

Rufen Sie mich gerne an, um einen Termin zu vereinbaren!

Hinweis zur Corona Situation

Liebe Patienten, trotz der Covid-19 Situation möchte ich mit Ihnen in Verbindung bleiben.

Bitte kontaktieren Sie mich zunächst telefonisch, bevor Sie in die Praxis kommen. Wenn Sie Anzeichen eines Infekts haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem Hausarzt auf.

Bleiben Sie gesund!

Über mich – Roswitha Teuber

Lebenskunst besteht darin, die eigene Natur mit der eigenen Arbeit in Einklang zu bringen. 

Luis de León
  • geb. 1969
  • Mutter von 3 Kindern
  • Examinierte Krankenschwester seit 1990
  • Heilpraktikerin seit 2012
  • 2 1/2 jährige Ausbildung an der Hufelandschule
  • Orthomolekulartherapeutin
  • Autoimmun-Therapeutin
  • Ganzheitliche Ernährungsberaterin
  • zertifizierte Fachberaterin für Darmgesundheit
  • Peter Hess Klangmassagepraktikerin

Fortbildungen

  • Ausbildung in TCM an der Hufelandschule/ Dr. Kämper und am Centromedial Olfen/ S.Küper
  • Akupunktur/Moxibustion/TCM
  • Balance Akupunktur nach Dr. Tan
  • – Chin. Ohrakupunktur
  • Peter Hess Klang-Massage-Therapie
  • Naturheilkundliche Ausbildung an der Heilpflanzenschule Phytaro und an der Hufelandschule in Senden
  • zertifizierte Fachfortbildung Mikronährstoffmedizin für die Praxis an der Akademie für Mikronährstoffmedizin Essen/ Dr. Uwe Gröber
  • Ausbildung zum Orthomolekulartherapeuten nach FOM/ÖÄK
  • Ausbildung zum Autoimmun-Therapeuten bei der Academy of Autoimmun Fighters – Verein zur komplementären Behandlung von Autoimmunerkrankungen / Prof. Dr. Harald Stossier
  • Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin/ Dipl.Oec.troph. Dagmar Wolf
  • Mitglied im Forum für Orthomolekulare Medizin (FOM)
  • Mitglied im europäischen Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.
  • Mitglied beim Bund Deutscher Heilpraktiker

Anamnesebogen herunterladen

Der erste Schritt zur Gesundheit ist eine umfangreiche Erfassung ihrer aktuellen Situation. Mit Hilfe des Anamnesebogens können Sie diese Informationen einfach ausfüllen.

Anamnesebogen herunterladen

Der erste Schritt zur Gesundheit ist eine umfangreiche Erfassung ihrer aktuellen Situation.

Mit Hilfe des Anamnesebogens können Sie diese Informationen einfach ausfüllen.

Labordiagnostik

Blut- und Mikronährstoffanalysen

Nach aktuellen Untersuchungen ist die Aufnahme von Mikronährstoffen (Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren, Fettsäuren) aus unserer Nahrung häufig nicht ausreichend um unseren Organismus gesund und vital zu erhalten. Nehmen Sie ein oder mehrere Medikamente ein, sind Sie bereits chronisch krank, leiden unter Magen-und Darmerkrankungen, sind sie permanentem Stress ausgesetzt, sei es emotional oder körperlich, kann ein Mangel an entsprechenden Nährstoffen noch schneller eintreten. Besteht ein Mangel an bestimmten Nährstoffen über einen längeren Zeitraum können handfeste Zivilisationskrankheiten entstehen, wie Diabetes mellitus Typ 2, Demenz, Rheuma, Krebs, Makuladegeneration, Osteoporose, Burn Out usw.

Erste Symptome sind z.B. Befindlichkeitsstörungen, Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen oder Infektanfälligkeit.

Durch eine Blutuntersuchung kann ich Defizite erkennen. Unter Berücksichtigung von Ernährungsfehlern und Nahrungsmittelunverträglichkeiten erstelle ich einen individuellen Therapieplan um vorhandene Mängel auszugleichen.

Die Schleimhaut des Darms und ihre Darmflora bedeuten 80% unseres Immunsystems und sind wichtig für einen gesunden Stoffwechsel. Durch falsche Ernährung und Unverträglichkeiten oder Einnahme von Medikamenten kann das Darmmilieu empfindlich gestört werden. Ich analysiere Ihren Darmzustand und therapiere evtl. Ungleichgewichte über mikrobiologische und darmgesunde Präparate oder Nahrungsmittel.

Eine Beratung zur Darmgesundheit ist sinnvoll bei:

  • Beschwerden des Magen- und Darmtraktes
  • Unverträglichkeiten und Allergien
  • Infektanfälligkeit und wiederkehrenden Infektionen
  • Hautproblemen
  • bei chronischen Erkrankungen und Medikamenteneinnahme
  • nach Antibiotika
  • bei Depressionen, Stress und Schlafstörungen
  • bei Migräne
  • zur Prävention bei familiär erhöhtem Allergierisiko

Die Darmsanierung ist der Schulmedizin nicht unbekannt, wird aber wesentlich weniger beachtet oder gar angewandt als in der Naturheilkunde. Eine wissenschaftliche Anerkennung ist nur zum Teil gegeben.

Akupunktur & TCM

Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) beschäftigt sich mit dem Energiezustand des Körpers. Das Funktionieren von Körper und Geist hängt vom günstigen Zusammenwirken innerer wie äußerer Faktoren ab und vom freien Energiefluss im Körper. Die TCM betrachtet das subjektive Empfinden des Patienten, aber auch die Beziehung zu seiner Umwelt.
Vor Beginn der Therapie ist es wichtig, den Patienten eingehend zu untersuchen und in einer ausführlichen Anamnese Befunde zu sammeln, um Hinweise auf den Energiezustand des Körpers zu bekommen.

Es wird unterschieden zwischen inneren und äußeren Therapien. Zu den inneren gehören die  Arzneimitteltherapie und die Ernährung. Je nach Diagnose können verschiedene Kräuter und westliche Pflanzen rein rezeptiert werden, um eine Harmonisierung der Körperenergien zu erreichen. Auch über die Ernährung kann Energie ausgeglichen werden. Ich erstelle Ihnen gerne einen individuellen Ernährungsplan.

Zu den äußeren Therapien gehören die Akupunktur und die Moxibustion. Die Energie fließt laut TCM im Körper durch Energieleitbahnen. Fließt diese ungehindert, ist der Patient gesund. Bei Stau, Mangel oder Blockaden kommt es zu krankhaften Zuständen. Durch die äußeren Therapien ist der Energiefluss positiv zu beeinflussen.

Akupunktur

Dünne sterile Nadeln werden an speziellen Akupunkturpunkten, die auf den Energieleitbahnen liegen, in die Haut eingestochen und für ca. 30 min. dort belassen. Die Punkte bestimme ich nach individuellen Symptomen und eingehender Anamnese. 

Moxibustion

Akupunkturpunkte werden mit glühendem Beifußkraut erwärmt. Dies geschieht meist über eine Moxazigarre, die an einen bestimmten Akupunkturpunkt gehalten wird, um dem Körper Energie zuzuführen.

Akupunktur & TCM

Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) beschäftigt sich mit dem Energiezustand des Körpers. Das Funktionieren von Körper und Geist hängt vom günstigen Zusammenwirken innerer wie äußerer Faktoren ab und vom freien Energiefluss im Körper. Die TCM betrachtet das subjektive Empfinden des Patienten, aber auch die Beziehung zu seiner Umwelt.
Vor Beginn der Therapie ist es wichtig, den Patienten eingehend zu untersuchen und in einer ausführlichen Anamnese Befunde zu sammeln, um Hinweise auf den Energiezustand des Körpers zu bekommen.

Es wird unterschieden zwischen inneren und äußeren Therapien. Zu den inneren gehören die  Arzneimitteltherapie und die Ernährung. Je nach Diagnose können verschiedene Kräuter und westliche Pflanzen rein rezeptiert werden, um eine Harmonisierung der Körperenergien zu erreichen. Auch über die Ernährung kann Energie ausgeglichen werden. Ich erstelle Ihnen gerne einen individuellen Ernährungsplan.

Zu den äußeren Therapien gehören die Akupunktur und die Moxibustion. Die Energie fließt laut TCM im Körper durch Energieleitbahnen. Fließt diese ungehindert, ist der Patient gesund. Bei Stau, Mangel oder Blockaden kommt es zu krankhaften Zuständen. Durch die äußeren Therapien ist der Energiefluss positiv zu beeinflussen.

Akupunktur

Dünne sterile Nadeln werden an speziellen Akupunkturpunkten, die auf den Energieleitbahnen liegen, in die Haut eingestochen und für ca. 30 min. dort belassen. Die Punkte bestimme ich nach individuellen Symptomen und eingehender Anamnese. 

Moxibustion

Akupunkturpunkte werden mit glühendem Beifußkraut erwärmt. Dies geschieht meist über eine Moxazigarre, die an einen bestimmten Akupunkturpunkt gehalten wird, um dem Körper Energie zuzuführen.

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme sowie auf Ihren Besuch in meiner Naturheilpraxis. Rufen Sie mich gerne an an, um einen Termin in meiner Praxis in Südlohn-Oeding zu vereinbaren!

02862 3039602

teuber@naturheilpraxis-in-der-mitte.de

=